MUTTERTAGSKONZERT "MAMMA"

BAROCKSAAL IM KLOSTER BENEDIKTBEUERN

SONNTAG, 08. MAI 2005, 19:30 Uhr

ENNIO CAPECE - Tenor,
Theodora Wagner-Harlin
- Pianoforte

Kartenvorverkauf ab sofort :

Sichern Sie Ihre Karten bei MÜNCHEN TICKET: Tel: 089/54818181 und an allen bekannten Verkaufstellen;

KLOSTERLADEN BENEDIKTBEUERN Klosterladen: tägl. 9-17 Uhr, Don-Bosco-Str. 1, 83671 Benediktbeuern, Tel.: 08857/88109, Fax: 88119;

KREISBOTEN-TICKETSERVICE: Kirchplatz 15, 82362 WEILHEIM, Tel.: 0881/68656 und angeschlossene Stellen, Direkt Tel./Fax: 089/30001188 & an der ABENDKASSE


Herzlich willkommen bei dem italienischen Muttertagskonzert "MAMMA" im historischen Barocksaal!

Der Tenor Ennio Capece, der "Meister des Belcanto" (Süddeutsche Zeitung) gibt sich die Ehre mit seiner Pianistin Theodora Wagner-Harlin im traditionsreichen Barocksaal ein Konzert für alle wie jedes Jahr zu geben, und wie immer sein Publikum mit seinem sympathischen Wesen, seiner schönen, warmen Stimme, seiner authentischen, hochprofessionellen Interpretation mit Herz und Seele zu bezaubern. Das musikalische Duo Capece-Wagner bringt für Sie einen bunten Strauß aus italienischen Opernarien und Liedern von Bellini, Tosti, Leoncavallo, Gastaldon, Denza und neapolitanischen Liedern von De Curtis, Di Capua mit. Der in Rom geborene Sänger entstammt einer alten neapolitanischen Familie mit grosser musisch-kultureller Tradition, studierte am berühmten Conservatorio G. Verdi in Mailand und gewann renommierte Preise, z. B. beim Wettbewerb M. Battistini in Rieti/Rom für die Rolle des Nemorino aus der Oper Liebestrank von Donizetti. Der renommierte Künstler gehört zu den besten Tenören seiner Heimat. Seine internationale Karriere führte ihn von Europa, Asien bis nach Amerika. Der weltweit gefeierte Tenor arbeitet zudem als Gesangsprofessor an dem Conservatorio - Staatlichen Hochschule für Musik - in Salerno/Italien, und ist Gastdozent in Fukuiama/Japan. Im Jahre 1998 wurde Ennio Capece mit dem italienischen Nationalpreis für die weltweite Verbreitung des italienischen Belcanto ausgezeichnet. Viele seiner Konzerte wurden von seiner Musikpartnerin Theodora Wagner-Harlin weltweit organisiert und musikalisch mitgestaltet. Die Pianistin und Sängerin entstammt einer alten deutschen Familie von großer musisch-kultureller Tradition, sie studierte am Conservatorium und an der Musikakademie in Budapest und in München, arbeitete zunächst als Klavierlehrerin an der Städtischen Musikschule in Starnberg und in München. Sie spielte sich mit ihrer intensiven, ausdrucksvollen, lyrisch-temperamentvollen Interpretation und cantabile anmutendem Klavierton in die Herzen des begeisterten Publikums verschieder Länder, u.a. in Italien, wo sie auch als Organistin (TV-Aufzeichnungen mit Ennio Capece zusammen) erfolgreich wurde. Ihre Gesangsstudien wurden von Prof. Ennio Capece geleitet. Theodora Wagner-Harlin ist in München u.a. als Sängerin, (TV Aufzeichnung), Kirchenorganistin und Musikpädagogin tätig. Ihre grosse musikalische Begabung befähigt sie die verschiedenen Kulturen und Epochen in sich zu vereinen, zur authentischen Interpretation und machen sie zu einer hochkarätigen Musikerin. Ihre professionelle Vielseitigkeit verbindet Theodora Wagner-Harlin mit dem gleichstrukturiertem Ennio Capece, der genauso wie sie geradezu eine wahre Leidenschaft für die Kultur, sei es Oper oder sakrale Musik, Sprachen, Literatur (Publikationen) und andere Kunstarten besitzt. All das verschmilzt zu einer faszinierenden Einheit und Harmonie.

zur Apollon Workshop Hauptseite
Counter von Counter-Service Counter von Counter-Service